Bild: Wie merkt man das?
blockHeaderEditIcon

AD(H)S wie merkt man das?

1.0 Einleitung-wie merkt man
blockHeaderEditIcon

AD(H)S - WIE MERKT MAN DAS?

Der Begriff Aufmerksamkeit-Defizit-(Hyperaktivitäts-)Syndrom, kurz AD(H)S, ist mittlerweile in der breiten Öffentlichkeit  angekommen. Mit Beginn eines neuen Schuljahres steigen die Verdachtsfälle auf AD(H)S jedes Jahr sprunghaft an - und gerade bei Kindern, die in der Schule durch allzu unruhiges Verhalten auffallen, wird schnell mal ADHS vermutet. 

Von AD(H)S sind nicht nur Kinder betroffen, sondern wie man inzwischen weiss auch etwa 5 von 100 Erwachsenen.

Da ich mich auf das Coaching mit Erwachsenen spezialisiert habe, lege ich den Schwerpunkt hier darauf, wie Erwachsene das ADHS merken.

Zum leichteren Merken nenne ich sie die MIK-Merkmale, die sie, wenn Sie selbst betroffen sind, an sich - aber auch an anderen Menschen mit ADHS beobachten können.

M = Motorische Unruhe

Menschen mit ADHS haben massive Schwierigkeiten, längere Zeit still zu sitzen und müssen ständig in Bewegung sein.

Positiver Nebeneffekt: Der Körper bleibt stets in Bewegung und wird optimal mit Sauerstoff versorgt.

Seit einigen Jahren erkennen wir übrigens immer besser den Zusammenhang bei Verhaltensauffälligkeiten, wie z.B. das permanente Umhergehen von meist männlichen Bewohnern in Alten- und Pflegeheimen, zum ADHS.

Wer sich die Mühe macht und bei diesen „Läufern“ näher hinschaut, kann darüber hinaus leicht weitere Merkmale des ADHS ausfindig machen.

I = Impulsivität

AD(H)S-Menschen sind sehr impulsiv.

Bei Schulkindern fällt oft auf, dass diese nicht abwarten, bis sie vom Lehrer drangenommen werden, sondern ihre Antworten einfach in die Klasse rufen.

Außerdem haben diese Menschen Schwierigkeiten sich an Regeln zu halten und können sich schlecht in Gruppen integrieren.

K = Konzentrationsschwierigkeiten

Menschen mit AD(H)S können sich in der Regel nur für kurze Zeit auf etwas konzentrieren.

Sind sie mit einer Aufgabe beschäftigt, schweifen sie bereits nach kürzester Zeit ab und beginnen etwas Neues.

Zahlreiche Fachleute schreiben AD(H)S-Betroffenen allerdings auch besondere Potentiale und Fähigkeiten wie "Kreativität" und "Empathie" zu.

Ich nenne sie überdurchschnittliche Chancen…!

0.2 Startseite-3Fragen
blockHeaderEditIcon

Die 3 häufigsten Fragen zu ADHS

Die 3 Häufigsten Fragen zu AD(H)S

  1. Was ist AD(H)S?
  2. Ist AD(H)S heilbar?
  3. Gibt es Medikamente - bzw. welche Therapien und Unterstützung gibt es?

Die 3 häufigsten Fragen zu ADHS

0.3 Startseite-7Phasen
blockHeaderEditIcon

Die 7 Lebensphasen mit ADHS

Die 7 Lebensphasen mit AD(H)S

  • Babys und Kleinkinder
  • Kinder
  • Jugendliche
  • Erwachsene (25-35)
  • Erwachsene (35-55)
  • Erwachsene (55-75)
  • Erwachsene (75+)

0.4 Startseite bei Erwachsenen
blockHeaderEditIcon

Was ist ADHS bei Erwachsenen

WAS IST AD(H)S BEI ERWACHSENEN?

  • AD(H)S zu haben bedeutet nicht automatisch krank zu sein. Dopaminmangel, d.h. sein Verfügbarkeitsproblem, ist keine Erkrankung - davon können auch „Normalos“ mal mehr oder weniger betroffen sein.
  • Krank wird ein Mensch mit AD(H)S durch dauerhaften Leidensdruck.

Was ist ADHS bei Erwachsenen?

0.5 Startseite-20Dinge
blockHeaderEditIcon

20 Dinge die du wissen musst wenn du einen Menschen mit ADHS liebst...

20 Dinge, die du wissen musst, wenn du einen Menschen mit AD(H)S liebst...
  • Es ist nicht immer einfach, jemanden mit AD(H)S zu lieben. Aber es lohnt sich.
  • Erwachsene mit AD(H)S neigen oft zu unkontrollierten Gefühlsausbrüchen und Stimmungsschwankungen. Das kann anstrengend sein.
  • Doch die ungestümen Chaoten mit ihrem Hang zu emotionalen Explosionen können das gemeinsame Leben auch unvorhersehbar machen: schneller, kreativer und intensiver.
  • Hier sind 20 Dinge, die du wissen musst, wenn du einen Menschen mit AD(H)S liebst...

Die 3 häufigsten Fragen zu ADHS

0.6 Startseite-Nerven
blockHeaderEditIcon

Warum uns Kinder - aber auch Erwachsene - mit AD(H)S manchmal den letzten Nerv kosten

  • Ich könnte Ihnen jetzt erzählen, dass Schätzungen zufolge, an AD(H)S in etwa 24 Gene beteiligt sind.
  • Dass im menschlichen Gehirn ca. 100 Milliarden (100 000 000 000) Nervenzellen arbeiten.
  • Dass jede einzelne Nervenzelle mit bis zu 10 000  Verbindungen (Synapsen) mit anderen Nervenzellen in ständigem Austausch ist...

Warum uns Kinder, aber auch Erwachene mit ADHS manchmal den letzten Nerv kosten

Bild: Nerven
blockHeaderEditIcon
Warum uns Kinder und Erwachsene mit ADHS manchmal den letzten Nerv kosten...
Bild: Wer diagnostziert
blockHeaderEditIcon

Wer diagnostiziert ADHS bei Erwachsenen...?

0.7 Startseite-Diagnose
blockHeaderEditIcon

Wer diagnostiziert AD(H)S bei Erwachsenen?

  • Hier finden Sie einen Überblick der Bausteine für eine sorgfältige Diagnose bei Erwachsenen mit dem Verdacht auf ADS bzw. ADHS und geeignete Stellen für eine Diagnose...

Wer diagnostiziert ADHS bei Erwachsenen?

0.8 Startseite-PB
blockHeaderEditIcon

Persönliches Budget für Erwachsene mit AD(H)S

Persönliche Budget für Erwachsene mit AD(H)S

  • Ein Persönliches Budget ist eine individuelle Geldsumme, die einem Menschen mit einer Beeinträchtigung durch AD(H)S zur Verfügung gestellt wird, um an der Gesellschaft teilhaben zu können wie jemand ohne diese Beeinträchtigung. 
  • Einen Rechtsanspruch auf Persönliches Budget gibt es schon seit 2008 - aber in der Praxis ist es oft sehr kompliziert. Angefangen bei der Antragstellung bis hin zum Nachweis, was mit dem Geld gemacht wurde. Daher lohnt sich eine Beratung.​..

Persönliches Budget für Erwachsene mit AD(H)S

Copyright
blockHeaderEditIcon

© 2015-2019 - Apoll Netz | All Rights Reserved  Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*